DER LIFESTYLE BLOG
Klick Vinyl in der Küche

Klick Vinyl in der Küche

Ein Küchenboden muss einiges aushalten. Denn egal wie viel Räume eine Wohnung hat, und egal wie liebevoll sie eingerichtet sind – Zentrum des familiären Lebens ist doch eigentlich immer die Küche. Hier wird gekocht, gegessen, getrunken und gefeiert. Hier wird gestritten und sich wieder versöhnt, diskutiert oder einfach nur einträchtig zusammengesessen. Dabei wird gekleckert und gespritzt, Essensreste fallen zu Boden, Möbel werden achtlos hin- und hergeschoben und die Straßenschuhe sind auch nicht immer sauber. Sie suchen nach einem Küchenboden, der das alles locker aushält? Wir von Traumboden24 haben die Antwort für Sie: Es ist Klick Vinyl! Der pflegeleichte Bodenbelag ist wasserabweisend, rutschhemmend und sehr widerstandsfähig. Und noch dazu ist er günstig. Sie wollen noch mehr wissen? Im folgenden Blogbeitrag erfahren Sie alle Details über das vielseitige Klick Vinyl und seine Eignung in der Küche.

Inhaltsverzeichnis:

  1. Klick Vinyl Küche & Feuchtigkeit
  2. Klick Vinyl Küche & Pflege
  3. Klick Vinyl Küche & Abnutzung
  4. Klick Vinyl Küche & Gestaltung
  5. Klick Vinyl Küche & Handwerk
  6. Fazit: Die Vorteile von Klick Vinyl in der Küche

1. Klick Vinyl Küche & Feuchtigkeit

Versuchen Sie mal, beim Kochen weder mit Wasser zu tropfen, noch Fett oder andere Flüssigkeiten zu verspritzen. Sie werden merken: Das klappt zwar manchmal, aber es ist sehr anstrengend. Um wie viel angenehmer ist es dagegen, sich ausschließlich aufs Kochen zu konzentrieren und vielleicht sogar – je nach Kochtyp – in kreativem Chaos zu versinken, ohne sich Sorgen um den Küchenboden machen zu müssen, weil der ganz unempfindlich ist. Und genau aus diesem Grund ist Klick-Vinyl perfekt geeignet für die Küche, denn er ist schon mal sehr feuchtigkeitsresistent. Als am wasserabweisendsten haben sich in der Praxis Böden erwiesen, die aus massiven Vinyldielen oder aus robustem Klick-Vinyl mit Rigid Board auf starrer SPC oder WPC Trägerplatte bestehen. So wird sichergestellt, dass nicht nur die Deckschicht die Feuchtigkeit abhält, sondern auch die unteren Schichten nicht zu quellen beginnen. Trotz der Feuchtigkeitsresistenz sollten Sie Klick Vinyl in der Küche im Idealfall fest verkleben, damit kein Wasser unter den Boden gelangen kann – bei einer Fußbodenheizung ist das ohnehin angebracht. Alternativ ist auch eine schwimmende Verlegung möglich. Achten Sie bei Ihrer Entscheidung immer auch auf die Vorgaben des jeweiligen Herstellers.
Doch bei aller Absicherung – herausfordern sollten Sie es nicht: Pfützen können zwar mal entstehen, ohne dass gleich Panik ausbrechen muss, aber Sie sollten doch besser dafür sorgen, dass die Flüssigkeit schnellstmöglich entfernt wird. Einzelne Spritzer sind aber definitiv kein Problem.

2. Klick Vinyl Küche & Pflege

Robuste Küchenböden gibt es viele, aber nicht alle sind auch pflegeleicht. Vollflächig verklebtes Klick Vinyl dagegen ist wirklich leicht zu reinigen und daran ändert sich auch nichts über die Jahre. Sie können zwar spezielle PU-Reiniger verwenden, die besonders gut auf Vinylböden abgestimmt sind, aber fast genauso gut funktionieren auch alle anderen handelsüblichen Reiniger – solange sie nicht zu aggressiv sind, aber davon sollten Sie dann ohnehin die Finger lassen. Auch an Reinigungsutensilien können Sie nahezu einsetzen, was Sie möchten oder was ohnehin schon bei Ihnen vorhanden ist. Kratzende und aggressive Reinigungsmittel sind jedoch tabu.

3. Klick Vinyl Küche & Abnutzung

Ein Küchenboden, dem Feuchtigkeit nichts anhaben kann, ist schon mal ziemlich viel wert. Aber was ist, wenn mal etwas zu Boden geht? Denn das passiert auf jeden Fall früher oder später, egal wie vorsichtig man ist. Keiner möchte sofort irreparable Dellen und Kratzer im Küchenboden haben. Hinzu kommen die normalen Gebrauchsspuren, die in der Küche meistens früher zu sehen sind als in anderen Räumen, weil sie besonders stark frequentiert wird. Ein Vinylboden ist gegen all diese Situationen gerüstet, denn Klick Vinyl ist besonders robust und strapazierfähig. Zudem ist Vinyl rutschfest und sorgt zusätzlich für Sicherheit – im Küchenalltag mit Öl- und Fettspritzern besonders vorteilhaft.

Klick Vinyl kann schwimmend verlegt oder vollflächig verklebt werden – richten Sie sich dabei stets nach den Angaben des jeweiligen Herstellers. In der Küche (und bei einer Fußbodenheizung) empfehlen wir jedoch das vollflächige Verkleben, und zwar am besten, bevor die Küchenzeile eingebaut wird. So kann das Klick Vinyl durchgehend verlegt werden. Entscheiden Sie sich jedoch für das schwimmende Verlegen, darf nur bis zur Sichtblende der Küchenzeile oder andere schwere Küchengeräte verlegt werden, mit dem Abschluss des Vinylbodens hinter der Blende. Der Grund dafür: Geräte wie Herd, Waschmaschine oder Küchenblock sind so schwer, dass ein darunter liegendes schwimmend verlegtes Klick Vinyl keine Möglichkeit zum Arbeiten hätte.

4. Klick Vinyl Küche & Gestaltung

Klick Vinyl ist nicht nur praktisch, sondern auch schön. Und das Schönste: Klick Vinyl ist in allen denkbaren Farben und Dekoren erhältlich und dadurch absolut vielseitig gestaltbar. Es ist kaum vorstellbar, dass Sie keine Variante finden, die Ihnen gut gefällt und zu Ihrer Kücheneinrichtung passt. Sehr beliebt ist zum Beispiel Klick Vinyl, das andere Materialien wie Fliesen oder Holz imitiert. Entsprechend groß ist in diesem Bereich die Auswahl. Aber da es sich bei Vinyl um ein industriell hergestelltes Produkt handelt, geht die Palette weit über natürliche Farben und Muster bzw. Maserungen hinaus – theoretisch sind alle Möglichkeiten des Farbspektrums denkbar, vorrangig bestimmt jedoch die Nachfrage das Angebot. ES bleiben aber sicher ausreichend Varianten für die Gestaltung Ihrer Küche übrig.

5. Klick Vinyl Küche & Handwerk

Grundsätzlich ist Klick Vinyl genau dafür gemacht, dass Laien es problemlos verlegen können. Da in der Küche jedoch besondere Anforderungen herrschen, wäre auch der Einsatz eines Profis denkbar Ein erfahrener Fachmann kann gegebenenfalls auch besser entscheiden, ob zusätzlich noch der Untergrund vorbereitet werden muss, um Feuchtigkeit von unten zu verhindern. Zudem kann es besondere Herausforderungen geben, wenn zum Beispiel die Küchenzeile bereits vorhanden ist oder andere feste Komponenten das Verlegen erschweren. Ein Profi hat nicht nur die Erfahrung, um solche Probleme locker zu bewältigen, sondern wird Ihr Klick Vinyl in der Küche wahrscheinlich auch handwerklich besser verlegen und dadurch noch etwas langlebiger mache.
Möchten Sie selbst Hand anlegen, verlegen Sie Klick Vinyl in der Küche entweder vollflächig verklebt oder schwimmend. Das Vollflächige Verkleben bietet den Vorteil, dass kein Wasser unter den Boden gelangen kann. In diesem Fall wird der Boden noch vor der Küchenmontage verlegt. Beim schwimmenden Verlegen empfiehlt es sich, den Boden nur bis zur Küchenblende zu verlegen – so kann das Material weiter arbeiten. In diesem Fall wird die Küchenzeile zuerst aufgebaut. Bitte beachten Sie bei Ihrer Entscheidung immer auch die Verlegeanleitung des jeweiligen Herstellers.

6. Fazit: Die Vorteile von Klick Vinyl in der Küche

An dieser Stelle möchten wir von Traumboden24 noch einmal alle Vorteile von Klick Vinyl zusammenfassen und Ihnen diesen tollen Bodenbelag damit wärmstens ans Herz legen – nicht nur für das Wohn- oder Schlafzimmer, sondern ausdrücklich auch für die Küche. Denn …

  • Klick Vinyl ist wasserabweisend.
  • Klick Vinyl ist sehr langlebig.
  • Klick Vinyl ist widerstandsfähig und robust.
  • Klick Vinyl ist rutschhemmend.
  • Klick Vinyl ist leicht zu reinigen und pflegen.
  • Klick Vinyl ist günstig.
  • Klick Vinyl ist antibakteriell und hygienisch.