Terrassendielen Kanadische Lärche, rustikal, 45 x 143 bis 5180 mm, genutet für 10,50 €/lfm

10,50 EUR / lfm
1 X 0,00 EUR

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 5-10 Arbeitstage

  • GUN-F0160A009000-genutet-TB24
Fragen zum Artikel?
Terrassendielen Kanadische Lärche, rustikal, 45 x 143 bis 5180 mm, genutet für 10,50 €/lfm
38,43 EUR
54,39 EUR
Douglasie Unterkonstruktionsholz 42 x 70 mm für 5,90 €/lfm:
17,70 EUR
23,60 EUR
29,50 EUR
Douglasie Unterkonstruktionsholz 60 x 80 mm für 9,90 €/lfm:
39,60 EUR
49,50 EUR
Douglasie Unterkonstruktionsholz 90 x 90 mm für 14,90 €/lfm:
44,70 EUR
59,60 EUR
74,50 EUR
10,50 EUR / lfm

Artikel-Nr.: GUN-F0160A009000-genutet-TB24

Terrassendielen Kanadische Lärche, rustikal, 45 x 143 bis 5180 mm, genutet für 10,50 €/lfm... mehr
Produktinformationen

Terrassendielen Kanadische Lärche, rustikal, 45 x 143 bis 5180 mm, genutet für 10,50 €/lfm

Noch Fragen?

Terrassendielen Lärche grob genutet
Eine heimische Holzart, die robust und widerstandsfähig genug für den Einsatz als Terrassenmaterial ist, ist die Lärche. Grundsätzlich handelt es sich dabei zwar um Weichholz, allerdings haben wir es hier mit einem der härtesten Vertreter dieser Gattung zu tun. Unter freiem Himmel überdauert es durchschnittlich 15 Jahre und ist deshalb ein Mitglied der Resistenzklasse 3. Verglichen mit anderen Terrassenhölzern ist der Preis niedrig, was Lärchenbretter zu einer guten Option für die schmale Brieftasche macht. Lärchenholz weist einen sehr hohen Harzgehalt auf, der ideal als natürlicher Witterungsschutz ist. Die im Holz enthaltenen Tannine wirken gut gegen Pilz- und Insektenbefall.

Die Optik von Terrassendielen Lärche grob genutet
Wir haben es hier mit einem ausgesprochen hellen Holz zu tun, das immer wieder Nuancen von gelb, rot und orange aufweist. Astlöcher und Risse lockern das Erscheinungsbild etwas auf und sorgen für Charakter. Alles in allem entsteht so ein sehr einladendes und freundliches Ambiente.

Die Haptik von Terrassendielen Lärche grob genutet
Wenn sich auch auf Dielen mit einer glatten Oberfläche Moose und Algen weniger leicht festsetzen können, schwören Liebhaber klassischer Profile auf eine Struktur. Hierfür stehen fein gerillte oder auch grob genutete Profile zur Auswahl. Für welche Variante Sie sich entscheiden, ist eher eine Geschmacksfrage. Allerdings ist die Lärche ein Nadelbaum, ihr Holz splittert nach einer gewissen Zeit. Das lässt sich jedoch durch die regelmäßige Behandlung der Oberfläche mit Pflegeöl reduzieren.

Welche Unterkonstruktion für Lärche und andere Weichhölzer?
Damit die Terrassendielen nicht direkt auf dem Untergrund aufliegen, braucht es eine Unterkonstruktion. Um nun möglichst die maximale Lebensdauer der Terrasse zu erreichen, müssen Decklage und Unterbau aus demselben Material bestehen. Nur so ist ein Arbeiten der beiden Komponenten im selben Ausmaß garantiert. Bei Lärche handelt es sich um eines der härtesten Weichhölzer überhaupt. Allerdings ist es für ein ausgeprägtes Quell- und Schwindverhalten bekannt. Deshalb kommt für die Unterkonstruktion nur Weichholz infrage. Vom Einsatz von Aluminium-Profilen – bei Harthölzern zurecht sehr beliebt – raten wir in diesem Fall ab. Ein wichtiger Punkt noch: Die Unterbaubalken dürfen maximal 50 cm auseinanderliegen.

Wie werden Terrassendielen Lärche grob genutet am besten fixiert?
Lärche und andere Weichhölzer werden bevorzugt von oben verschraubt. Und das am besten mit rostfreien Edelstahlschrauben, die über eine entsprechende Bohrspitze und ein Fräsgewinde verfügen. Eisenschrauben sind hingegen nicht geeignet, weil sie bei Kontakt mit gewissen Holzarten für Verfärbungen sorgen. Wir empfehlen, die Montagelöcher vorzubohren und somit etwaige Spannungen aus dem Material zu nehmen. Somit müssen Sie bei der endgültigen Fixierung keine Rissbildung befürchten. Die sogenannten „unsichtbaren“ Fixierungsclips bieten sich nur bei allen glatten Dielen bis 26 mm Materialstärke an.

Wie werden Terrassendielen Lärche gereinigt und gepflegt?
Mit einem Besen lassen sich loser Schmutz, Blätter und kleine Äste ohne großen Aufwand entfernen. Für alle anderen Flecken empfehlen wir mildes Seifenwasser. Hilft auch das nicht, ist es Zeit für einen Terrassen-Spezialreiniger. Setzen Sie keinesfalls Hochdruckreiniger ein! Diese würden die Oberfläche der Lärche-Dielen beschädigen. Algen- oder Moosbewuchs werden Sie mit Grünbelag-Entferner los. Lärche vergraut unter freiem Himmel, so wie alle anderen Holzarten. Auslöser dafür ist der UV-Anteil der Sonnenstrahlung. Ausbremsen können Sie diese Dynamik durch das Auftragen von farbpigmentiertem Pflegeöl. Dieses dringt tief ins Holz ein, pflegt es, lässt eine Schutzschicht entstehen und bewahrt den originalen Farbton. Die Maserung wird unterstrichen, die Rissbildung reduziert. Führen Sie die Oberflächenbehandlung am besten zweimal im Jahr durch.

Oberflächenprofil: Die Abmessungen des Profils betragen ca. 45 x 143 mm. Die Maße können je nach Holzfeuchtigkeit um mehrere Millimeter schwanken. Die Oberfläche ist grob genutet.
Varianten: Folgende Längen stehen je nach Verfügbarkeit zur Auswahl: 3,66 und 5,18 m.
Trocknung/Sortierung: Das Holz wurde technisch getrocknet (KD - Kammertrocknung), hat die Dauerhaftigkeitsklasse 3. Wachstumsmerkmale, Äste und gelegentliche Risse charakterisieren diese Holzsortierung.
Verfügbarkeit: Gerne klären wir für Sie den aktuellen Lagerbestand vor einem Sofort-Kauf. Bitte senden Sie uns vorab Ihre Stückliste per Mail zu, denn alle Angebote gelten solange der Vorrat reicht.
Stückzahlen kalkulieren: Benötigen Sie Hilfe, finden Sie in unserem Blog eine Anleitung.
Hinweis: Gelegentliche Pinholes, Farbunterschiede, Hobelfehler, kleine Schönheitsfehler und Verformungen sind zu tolerieren. Terrassendielen sind ein Naturprodukt. Runden Sie daher Ihren Bedarf um 10 % auf und sortieren Sie die Ware entsprechend Ihren Qualitätsvorstellungen. Schleifen Sie die Terrassendielen wenn nötig nach.
Musterexemplar: Die Muster haben eine Länge von ca. 25 cm und werden versandkostenfrei zugestellt. Der Warenwert wird innerhalb einer Rücksendefrist von 14 Tagen erstattet.
Transportkosten:
Die Versandkostenpauschale bundesweit ohne Inseln beträgt 179,- € pro Bestellung. Lieferzeit 5-10 Arbeitstage. Eine Selbstabholung ist leider nicht möglich. Unterschiedliche Decklagen können doppelte Versandkosten verursachen - bitte nehmen Sie in diesem Fall mit uns Kontakt auf.  
Wichtig: Die Ware wird nur bis zur Bordsteinkante und mit einem 40 Tonnen LKW transportiert. Ist eine Zufahrt nicht möglich, erfolgt das Abladen an der nächst gelegenen Parkmöglichkeit. Den restlichen Transport der Ware übernehmen Sie dann in Eigenregie. Der Fahrer bittet beim Abladen um Ihre Hilfe, ein bis zwei Personen sollten ausreichen. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir aus logistischen Gründen eine Mindestabnahme von 80 lfm benötigen.
Endpreis: Nach Eintragen der von Ihnen ermittelten Stückzahlen in die Tabelle sehen Sie im Warenkorb Ihren Endpreis.
Produktinformationen "Terrassendielen Kanadische Lärche, rustikal, 45 x 143 bis 5180 mm, genutet für 10,50 €/lfm"
Follow Us